Schulübergreifende Beratungsangebote

Berufswegeplanung an den Beruflichen Schulen Berta Jourdan durch die Gesellschaft für Jugendbeschäftigung e. V. (gjb)

Die Beraterin entwickelt mit den Schülerinnen und Schülern individuelle Strategien auf ihrem Weg in die Berufs- und Arbeitswelt.

Inhalte der Berufswegeplanung sind beispielsweise

  • Begleitung bei der beruflichen Orientierung sowie Auseinandersetzung mit den persönlichen Stärken und Entwicklungsaufgaben
  • Informationen über Voraussetzungen für bestimmte Berufe und schulische Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Praktikums-, Ausbildungs- oder Beschäftigungsplatz
  • Entwicklung von realistischen und realisierbaren Berufszielen

Foto

Anastasia Chatzigeorgiou-Euler
(Telefon: 069/212-36086; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Raum: 54 (Standort Adlerflychtstraße/Erdgeschoss)

Beratungszeiten: Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr (Beratung nach Vereinbarung)

Sozialpädagogische Förderung an den Beruflichen Schulen Berta Jourdan durch den Evangelischen Verein für Jugendsozialarbeit in Frankfurt am Main e. V.

Die Schülerinnen und Schüler der Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung (BzB) sowie der Berufsfachschule (BF-U und BF-O) können bei Schwierigkeiten in der Schule oder bei persönlichen Fragestellungen/Problemen mit der Diplompädagogin Kristina Schott vertraulich sprechen. Das Ziel der sozialpädagogischen Förderung ist die wertschätzende und ressourcenorientierte Begleitung und Unterstützung von Schülerinnen und Schülern in ihren persönlichen Lebenslagen.

Foto Ansprechpartnerin: Kristina Schott
(Telefon: 069/212-49456; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Raum: 52 (Standort Adlerflychtstraße/Erdgeschoss)

Beratungszeiten: Montag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr (Beratung nach Vereinbarung)

Sozialpädagogische Unterstützung in der Schulform InteA (Integration und Abschluss) durch den Evangelischen Verein für Jugendsozialarbeit in Frankfurt am Main e. V.

Im Rahmen der sozialpädagogischen Begleitung werden die Schülerinnen und Schüler der PuSch B- sowie InteA-Klassen in ihrem persönlichen, schulischen und beruflichen Werdegang unterstützt. Die Betreuung kann in Gruppen und einzeln stattfinden. 

Foto

 

 

Foto

oben: Serap Jost
unten: Daniela Rohleder
Ansprechpartnerinnen:
Serap Jost (Telefon: 069/212-49456; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Daniela Rohleder (Telefon: 069/212-49456; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Asia Schirindel (Telefon: 069/212-49456; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Raum: 52 (Standort Adlerflychtstraße/Erdgeschoss)

Beratungszeiten:
Serap Jost: dienstags, mittwochs und donnerstags, jeweils nach Vereinbarung (für InteA U2, U3 und U4)
Daniela Rohleder: montags und donnerstags, jeweils nach Vereinbarung (für InteA O1 und U1)
Asia Schirindel: montags und donnerstags, jeweils nach Vereinbarung (für InteA O2 und O3)