Fachpraktiker/-in Küche

Duale Berufsausbildung

Die Tätigkeit im Überblick

Fachpraktiker/-innen Küche stellen professionell Speisen her. Sie unterstützen Köche und Köchinnen bei der Zubereitung von Speisen, übernehmen aber auch selbst im begrenzten Umfang die Zubereitung. In großen Küchen sind sie meist an der Zubereitung bestimmter Speisen beteiligt. In kleineren Küchen werden sie meistens als Allround-Kraft im gesamten Küchenbereich eingesetzt.

 

Aufnahmebedingungen

- Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht
- Förderzusage von der Agentur für Arbeit
(Anerkennung nach § 66 BBiG)
- Interesse an den Tätigkeiten in einer Küche, körperliche Belastbarkeit und die Bereitschaft,
Dienstleistungen für andere auszuführen.

 

Ausbildungszeit

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre.
Die Ausbildung findet in den Betrieben und in der Berufsschule statt.

 

Ausbildungsbetrieb

In Frankfurt und Umgebung wird die Ausbildung u.a. vom Kolping Bildungswerk durchgeführt.
Die Adresse lautet:

Kolping - Bildungswerk
Diözesanverband Limburg e.V.
Lange Straße 26
60311 Frankfurt
T. 069- 29906-801

Weitere Ausbildungsbetriebe können an den Beruflichen Schulen Berta Jourdan erfragt werden.

 

Berufsschule

Der Berufsschulunterricht findet an den Beruflichen Schulen Berta Jourdan statt.

 

Agentur für Arbeit

Für die Ausbildung benötigt man eine Förderzusage von der Agentur für Arbeit.
Die Adresse lautet:

Agentur für Arbeit Frankfurt am Main
Fischerfeldstraße 10-12
60311 Frankfurt a.M.
T. 01801-555111
www.arbeitsagentur.de

 

Prüfung

Die Zwischenprüfung vor der Industrie- und Handelskammer findet nach 1 ½ Jahren statt.
Die Abschlussprüfung erfolgt nach 3 Jahren Ausbildungszeit.

 

Zuständige Kammer

Für den Beruf Fachpraktiker/-in Küche ist die zuständige Stelle die IHK (Industrie- und Handelskammer in Frankfurt).
Die Adresse lautet:

Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt am Main
T. 069- 2197-0
www.frankfurt-main.ihk.de

 

Berufliche Perspektiven

Nach erfolgreichem Abschluss als Fachpraktiker/-in Küche ist eine 2-jährige Weiterbildung zum/zur Koch/Köchin möglich.